Elke Klengel

Portraitfoto Trauerrednerin Elke Klengel

Kein Augenblick ist je verloren, wenn er im Herzen weiterlebt.
Das Leben wird jetzt anders sein, doch die Erinnerung bleibt ewig bestehen.

Der Graf - aus "Zeit zu gehen"

Ein letztes Mal – das Leben Ihres Verstorbenen* lebendig werden lassen!

Vielleicht haben Sie mit dem Bestatter Ihres Vertrauens schon die Rahmenbedingungen der zu planenden Trauerfeier vereinbart. Vielleicht sind Sie aber auch in Ihrer momentanen Situation mit allem, was von Ihnen erwartet wird, überfordert.

Alles, was Sie bisher an “Trauerreden” gehört haben, entsprach überhaupt nicht Ihrem persönlichen Stil und Sie würden gern “Ihre eigene Abschiedsrede” noch zu Lebzeiten vorbereiten?

Was für Sie in allen Fällen im Zentrum Ihrer Überlegungen stehen wird, ist der Wunsch, einen unvergesslichen, einmaligen Abschied zu gestalten. Lassen Sie mich Ihnen helfen:

Machen wir gemeinsam aus der Trauer- eine Erinnerungsfeier!

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf allen meinen Seiten die männliche Sprachform auch und insbesondere des Verstorbenen angewandt. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.